Artenkenntnis-Retter*in werden

Bestäuber - aber welcher? (Foto: NABU/Michael Sieber)
Bestäuber - aber welcher? (Foto: NABU/Michael Sieber)

KNAK will innerhalb der nächsten 5 Jahre ein stabiles und nachhaltig wirksames Netzwerk zum Thema Artenkenntnis in Niedersachsen aufbauen. Dieses soll sowohl die Vernetzung zwischen Artenkenner*innen erleichtern, als auch die fachliche Ausbildung von Nachwuchs-Artenkenner*innen im Land durch verschiedene Kursangebote sichern.

 

 

 

Dafür braucht KNAK die Unterstützung von Artenkenner*innen:

  • Sie verfügen über lebensraum- oder organismengruppenbezogene Artenkenntnis und wären bereit diese an Andere weiter zu vermitteln oder als Ansprechpartner zu diesbezüglichen Fragen zu fungieren? Dann melden Sie sich bei uns. Helfen Sie als KNAK-Übungsleiter*in oder Referent*in für Fachkurse
  • Sie haben Menschen mit gut ausgeprägten Artenkenntnissen im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis? Sie trauen ihnen zu, das Wissen bei SpeCies-Datings, Exkursionen oder Fachkursen weiterzugeben? Dann machen Sie sie doch einmal auf KNAK aufmerksam.