Das A-B-C der Natur lernen



Jung und Alt machen neue Bekannte (Foto: Silke Lorenz)
Jung und Alt machen neue Bekannte (Foto: Silke Lorenz)

Für Kontaktfreudige

Unsere NABU-SpeCies-Datings sind die schnelle und unterhaltsame Art des Kennenlernens neuer Arten und Ihrer Lebensräume.

Erfahrene Artentrainer*innen helfen Ihnen, mit wildlebenden Pilzen, Pflanzen und Tieren Kontakt aufzunehmen.

Danach entscheiden Sie, ob Sie sich in Orchideen, Spinnen, Schmetterlinge oder Frösche verlieben wollen und eine engere Beziehung  zu einer der mehr als 75.000 heimischen Tieren oder 15.000 Pflanzenarten aufbauen wollen.

 

Zur Anmeldung 

NABU-Naturgucker-Akademie (Screenshot: artenwissen.online)
NABU-Naturgucker-Akademie (Screenshot: artenwissen.online)

Für Stubenhocker*innen

Die virtuellen Kurse der  NABU|naturgucker-Akademie sind ideal für das selbst bestimmte Lernen von zu Hause. Das einzigartige Lernangebot von artenwissen.online vermittelt fundiertes Arten- und Lebensraum-Wissen.

Neben spannenden Fakten aus der Biologie werden auch die Ökologie verschiedener Arten und Lebensräume sowie Naturschutzaspekte behandelt. 

Für alle, die auf den Geschmack gekommen sind, bieten wir dazu passende Exkursionen an.

 

Zu NABU|naturgucker

Ein Fall für Nerds (Foto: Claudia Knauft-Pieper)
Ein Fall für Nerds (Foto: Claudia Knauft-Pieper)

Für Wissbegierige

In den (mehrtägigen) NABU-Fachkursen vermitteln Artenspezialist*innen vertiefende Kenntnisse zu bestimmten Artengruppen, wie z.B. zu Farnen, Orchideen, Spinnen oder Wildbienen. Außerdem können sie über die Charakterarten regionaler Lebensräume (z.B. die Entomofauna, den Kalk-Trockenrasen oder das Makrozoobenthos) lernen. Es gibt Einsteiger*innen-Fachkurse, andere Fachkurse sollen aber bereits vorhandenes Wissen stärken und erweitern. 

 

Zum Veranstaltungskalender